Anzeige

Sie sind nicht angemeldet.

Ab dem 27.1. wird das Forum einem Update unterzogen. Wer wichtige Daten in den PN oder vieleicht Marktplatz etc. hat sollte diese vorher sichern.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: freeslotter. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.


drueckel

Anfänger

  • »drueckel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 30.09.2016

  • Nachricht senden

1

26.10.2016, 13:32

Qualität Carrera aktuell.. euer Eindruck

Hallo zusammen,

nachdem ich mich nach ca. 30 Jahren Abstinenz (80er, Carrera Hockenheim) jetzt wieder mit dem Thema Carrera beschäftige (neue D132 DTM Countdown GruPa),
habe ich natürlich das eine oder andere Teil mal genauer unter die Lupe genommen.

Die Autos sind meiner Meinung nach ordentlich verarbeitet.
Bei den Schienen (inkl. CU) hat mich die Qualität eher nicht so vom Hocker gehauen.
Nicht mehr so verwindungssteif wie damals, teils deutliche Dellen (bis 2cm) im Metall der Schienen und bis zu 2mm Lücke/Spiel (Metall zu kurz) bei fest verbundenen Schienen.

Wie sind da generell Eure Eindrücke? Eher Einzelfälle oder (China) Standard?

Grüezi
drueckel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drueckel« (26.10.2016, 15:22)


wolsad

Carrera 124 Fahrer

  • »wolsad« ist männlich

Beiträge: 10 159

Registrierungsdatum: 03.11.2005

Bahnsystem: Carrera 124
Carrera EVO/EXCL.
Carrera Profi
Carrera Universal
Carrera ProX
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: DS

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: Carrera 124 La Bostella

  • Nachricht senden

2

26.10.2016, 15:47

Die Carrera Schiene 1:24 gibt es ja nun schon seit 1966.Der Unterschied zu der alten Carrera 124 Schiene liegt in der anderen Oberfläche,und ein etwas anderer Farbton.
2006 hat hat man dann von von 4 auf 3 Zapfen mit verbesserten dickeren Stromkontakten umgestellt.Manche Schienen lassen sich schon mal schwer zusammen stecken. Dann einfach mit einer Flachzange von unten zusammenziehen.
Ansonsten sehe ich keine Probleme,da ich beide Systeme verbaut habe.
Hier mal zum Vergleich: http://www.katsches.de/vt124/vgl_124-Evo-Schienen.jpg

Elektroman99

Erleuchteter

  • »Elektroman99« ist männlich

Beiträge: 632

Registrierungsdatum: 21.12.2012

Postleitzahl: 53721

Wohnort: Siegburg

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

3

26.10.2016, 16:35

Ich finde die Qualität allgemein von Carrera hat in den letzten 3 Jahren spürbar zugenommen. Selbst die Carrera Originalen Reifen sind wirklich gut - vom Grip her -.

Aber das ist ja auch immer subjektiv.

Henni

Markenunabhängiger Slotter

  • »Henni« ist männlich

Beiträge: 4 961

Registrierungsdatum: 23.09.2013

Postleitzahl: 46286

Wohnort: Dorsten Lembeck

Hobbys: MTB, Slot, RC Flug, Oldtimer

Real Name: Hendrick

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: RTRegler

Bestes Slotcar: Scaleauto Open Class

  • Nachricht senden

4

26.10.2016, 16:45

Kann mich natürlich täuschen,
aber irgendwie finde ich das die Schienen früher besser zusammen gepasst haben.
Ich meine jetzt die alten 124 haben, wenn auch mit anderer Oberfläche,
mechanisch besser mit den Exclusiv zusammengepasst.
Die neuen Schienen sind irgendwie unpassender, haben mehr Spalten, Höhenunterschiede...

Vielleicht täusche ich mich aber auch nur weil sowas heutzutage kritischer sehe wie früher!

Trotzdem, wenn Kunststoffschiene, dann für mich bitte Carrera! :thumbup:

Zu den Autos kann ich nicht viel sagen, hab nur einen! :D


wolsad

Carrera 124 Fahrer

  • »wolsad« ist männlich

Beiträge: 10 159

Registrierungsdatum: 03.11.2005

Bahnsystem: Carrera 124
Carrera EVO/EXCL.
Carrera Profi
Carrera Universal
Carrera ProX
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: DS

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: Carrera 124 La Bostella

  • Nachricht senden

5

26.10.2016, 19:28

Die ersten Exclusiv hat Hesse teilw. in Tschenien produzieren lassen.Heute läst er da seine Cartonic Schienen fertigen.

Dirk135

Profi

  • »Dirk135« ist männlich

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 30.10.2014

Postleitzahl: 66578

Wohnort: Schiffweiler

Hobbys: Angeln, Kickboxen

Real Name: Dirk

Bahnsystem: Carrera Digital124

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Frankenslot Speedflow Wireless

Bestes Slotcar: Audi R8, Scaleauto Porsche

  • Nachricht senden

6

26.10.2016, 19:46

Hallo!

Fahre nur Carrera! Muß aber sagen, das die Autos von den Achsen nicht so der brüller sind. Die Fertigungstoleranzen sind sehr schlecht.
Mußte heute dem Audi R8 Yaco Racing einen Hinterachskit verpassen! Lagerschalen waren sowas von zu groß, das der Audi in den Kurven ratterte und dadurch war die Achse schon eingelaufen.
Habe noch keine 100 Runden mit dem gedreht! Spurrad zu Kronrad war der Abstand zu gering, so das der Audi immer abbremste!! Trotz mehrere Versuchen einzustellen (Achshalter vom Motor weggedrückt und festgeschraubt) keine Besserung!

Das ist aber das einzige schlechte was ich über Carrera sagen kann! Service ist top!! Hab schon mehrfach eingesendet und alles nach ca. 10 Tagen wieder repariert oder neu zurück bekommen!

Gruß Dirk

Loyner-Ring Schiffweiler (Saarland)
:fahrer: :fahrer: :fahrer:

fs350

Erleuchteter

  • »fs350« ist männlich

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 04.11.2012

Postleitzahl: 38820

Bahnsystem: Carrera Digital132

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

7

26.10.2016, 20:38

Ich habe mir damals das Evolution TunerClassic-Startpack zugelegt. Das ist jetzt 10 Jahre her und war "aller Anfang" :D

Mittlerweile habe ich mir diverse Schienen dazu gekauft unter anderem damals über amazon ein zusätzliches Paket Geraden. Diese Geraden passen nicht zu den anderen Geraden. Steckt man sie mit den Geraden aus der Starterpackung zusammen sind sie deutlich höher und verursachen einen Absatz der beim Überfahren deutlich zu hören ist und letztlich irgendwann die Schleifer killt. Die Leitkielführung ist dazu auch noch enger gearbeitet. X( Auch meine nachgekauften Kurven haben sowohl eine andere Oberfläche als auch Passung zu den anderen Schienen. Es sind alles 3-Zapfen-Schienen. Fakt ist auch, speziell bei den nach 2008 nachgekauften Schienen sind die Leiter häufig nicht perfekt passgenau eingearbeitet. Ein Ende zu lang, das andere zu kurz oder auch insgesamt zu kurz. Dadurch kommt es bei einigen Schienenverbindungen zu Lücken im Leiter mit bis zu 3mm oder die Schienen gehen nicht zusammen, da die Leiter an den Enden etwas rausragen und aneinander stoßen.
Viel schlimmer finde ich allerdings, dass die Leiter unterschiedlich weit aus der Fahrbahnoberfläche herausragen. Mal ganz davon abgesehen, dass sie auch nicht bündig mit der Oberfläche sind sondern grundsätzlich aus der Schiene herausragen. Diese unterschiedlichen Höhenunterschiede der Leiter beeinflussen ein Fahrzeug bei der gleichmäßigen Fahrt, da der Druck auf die Schleifer unterschiedlich ist. Man merkt es sehr gut wenn man ein digitales Fahrzeug mal bei Stufe 1 über die Bahn fahren lässt. Da sieht man direkt an welchen Schienen es hängen bleibt oder zumindest verlangsam wird. Auch sind die Schienen nach dem Kauf gebogen, d.h. sie sind ballig und liegen nicht plan auf. Ich habe eine Tischplkatte als Richtmaß genommen und viele Geraden nachgebogen bis sie perfekt plan waren. Nennt es jetzt jammern auf hohem Niveau. Aber das sind meine Beobachtungen. Hier müsste Carrera etwas genauer hinschauen finde ich. Sowas muss in der heutigen Zeit nicht unbedingt sein. Ich weiß, es ist Spielzeug :whistling: :whistling:.

  • »Slot-Car-König« ist männlich

Beiträge: 2 387

Registrierungsdatum: 17.12.2014

Postleitzahl: 64732

Wohnort: Bad König

Hobbys: Slot-Racing, Modelleisenbahn, Rennsport, Fußball

Real Name: Ingo P.

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: DS

Regler: ACD

Bestes Slotcar: Slot It Porsche 911 GT 1 Evo

  • Nachricht senden

8

26.10.2016, 22:17

Mit Carrera - Schienen sind wir im Club sehr zufrieden. Wegen den verschiedenen Motorhalterungen fahren wir nur slot it. Da kann man am meisten tunen.

Gruß
Ingo :cowboy:

  • »Darth Ralf« ist männlich

Beiträge: 961

Registrierungsdatum: 20.07.2013

Wohnort: Todesstern

Hobbys: Elektronik; Carrera; 3D Druck; PC

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP
SlotMan

Regler: Truspeed

Bestes Slotcar: Yello Cobra Shelby:-)

  • Nachricht senden

9

27.10.2016, 08:18

Im großen und Ganzen bin ich mit Carrera zufrieden. Es gibt mehr Autos als früher, die OOTB fahrbereit sind. :thumbsup:
Spitzenfahrzeuge sind das aber nicht. Da muss man auf andere Hersteller zurückgreifen.

Bei den Schienen habe ich auch immer wieder Spalten und Höhenunterschiede festgestellt.
Die roten Verbindungszapfen sollte man auch etwas strammer biegen, damit sie die Schienen besser zusammenhalten.

Die Digitalkomponenten sind soweit sauber verarbeitet, wenn auch die Weichen stark verschleißen. Da musste ich schon einige austauschen.
Hier wäre Ersatzteilservice von Carrera wünschenswert.
Haltet euern Slot sauber und möge die Macht mit euch sein.

Gruß Darth Ralf :daumen3:


Bugsen

Boenne_Ringler!

Beiträge: 3 818

Registrierungsdatum: 10.01.2006

Bahnsystem: Andere

Zeitmeßsystem: Andere

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

10

27.10.2016, 08:22

das die Autos von den Achsen nicht so der brüller sind.

Sehe ich genauso... wenn man bei Carrera über irgendwas meckern will und kann, dann sind es die Achsen bzw. die Felgen und aufgepressten Getriebe... allerdings hat auch ein kurzes Video der eiernden Einheit bisher immer
zu einer anstandslosen Ersatzlieferung geführt. Wobei das übertrieben klingt, weil ichs bisher nur 2x reklamiert habe und auch das eher "aus Prinzip", weil "hintenrum meckern" nix bringt, sondern man dem Hersteller auch ne
Chance geben muss.

Grundsätzlich über die letzten Jahre betrachtet: die neue Reifenmischung ist super, die aktuelle, dünne Chassisgeneration ist auch ne deutliche Verbesserung zum Vorgänger, die Qualität der Lackierungen ist 1A, die Detaillierungen werden
immer besser UND -das kann man als Vor- oder Nachteil vedrehen- die Autos sind immernoch grundsolides Spielzeug.

killerameise666

Freeslotter Schnäppchen-Jäger®

  • »killerameise666« ist männlich

Beiträge: 1 481

Registrierungsdatum: 26.01.2010

Postleitzahl: Düsseldorf

Real Name: Jens

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Bestes Slotcar: alle mit 4 Rädern

  • Nachricht senden

11

27.10.2016, 08:23

Im großen und Ganzen bin ich mit Carrera zufrieden. Es gibt mehr Autos als früher, die OOTB fahrbereit sind. :thumbsup:
Spitzenfahrzeuge sind das aber nicht. Da muss man auf andere Hersteller zurückgreifen.

Bei den Schienen habe ich auch immer wieder Spalten und Höhenunterschiede festgestellt.
Die roten Verbindungszapfen sollte man auch etwas strammer biegen, damit sie die Schienen besser zusammenhalten.


Ist auch mein Eindruck, besonders bei den Fahrzeugen. Qualität ist besser geworden (immer dran denken Carrera verkauft im Spielzeugsegment!)
Echte Fahrmaschienen gibt es bei anderen Herstellern.

wolsad

Carrera 124 Fahrer

  • »wolsad« ist männlich

Beiträge: 10 159

Registrierungsdatum: 03.11.2005

Bahnsystem: Carrera 124
Carrera EVO/EXCL.
Carrera Profi
Carrera Universal
Carrera ProX
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: DS

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: Carrera 124 La Bostella

  • Nachricht senden

12

29.10.2016, 12:18

Ich hatte meine Carrera 1:24 Schienen auf Rasenteppich mit zusätzlichen U Klammern gesichert.Null Spaltmaße.
Die Plasikschienen sind je nach Raum auch temperaturempfindlich.Auch ziehen sich die Schienen im Fahrbetrieb mit der Zeit auseinander.
Da reichen die neuen Verbinder allein nicht aus.Hesse hat aus seiner Zeit bei Carrera gelernt,und seine Cartronic 124 Schienen mit festen Verbindern versehen.
Da beschweren sich dann die Leute,da man diese Schienen nur schwer wieder auseinander bekommt.
http://cartronic.eu/de/Autorennbahnen/Ca…Gerade-4-Stueck
http://cartronic.eu/de/Autorennbahnen/Ca…gerade-2-Stueck
An den Geraden passen auch die originalen C.Randstreifen.

Martin 1977

ich bin nicht ALT , ich bin RETRO !!!

  • »Martin 1977« ist männlich

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 21.07.2014

Postleitzahl: 63801

Wohnort: Kleinostheim

Hobbys: Slotten , Modellbau und Motorsport( GT-Serie , DRM , klassik Bergergrennen und DTM)

Real Name: Martin

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: ACD

Bestes Slotcar: Slot.it Porsche 962 c KH Nr. 19, BRM Porsche 962 c Nr.1

  • Nachricht senden

13

29.10.2016, 16:45

Qualität der Schienen gut
Qualität der Autos ausreichend
Lackierung und Karosserie befriedigend mit * (aber auch nur weil die Karo zu schwer ist)

Anderes Chassis drunter und man hat ein gutes Slotcar
"6:11,13 Minuten"


eine Zeit für die Ewigkeit


:sieger: ich fahre analog :naund:










nodrifts

magnets, what else?

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 19.04.2016

Postleitzahl: A-8077

Wohnort: Gössendorf / Graz

Bahnsystem: Carrera Digital124

Zeitmeßsystem: Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: alle carrera 124

  • Nachricht senden

14

30.10.2016, 09:20

Hallo zusammen

Jetzt muss ich aber mal für Carrera eine Lanze brechen:

Hab nach Universal Jugend etw 1998 eine EVOLUTION Bahn gekauft.
Die Qualität war sowas von mies, dass ich das gar nicht geglaubt hab.
Dann hat Stadlbauer diese ganze Misere übernommen, wieder lukrativ gemacht und wenn ich mir die neuen Autos ansehe, dann sind die in der Ausführung der Karosserie sensationell. Wer je ein altes Auto zum Vergleich hernimmt, der staunt, dass wir frühger auf so was mies ausgeführtes und plump gemachtes geil waren.
Was man nicht erwarten darf, ist das perfekte Fahrverhalten.Die Gleitlagerstrategie ist halt leider nicht ideal für das Fahrverhalten; wenn man aber bedenkt, dass die Autos in der Relation, trotz Digitaltechnik deutlich billiger als früher sind, dann muss man das halt in Kauf nehmen. (ich kann mich noch genau erinnern, dass ich 1981 einen Universal 132 Ford Capri gekauft habe zum Preis von 800 Schilling, also etwa 55 Euro!!!!)

Außerdem leben einige Zusatzhersteller ganz gut vom Tuning und in Wirklichkeit kann man da dann auch basteln, das macht ja auch Spaß, oder.

Zum Thema Schienen:
Hab 2 Bahnen; eine mit 82m und eine mit 20m; Schienen alt und neu verbaut. Für mich schon eine Sensation, dass ich 30 Jahre alte Schienen mit neuen mischen kann; ihr könnt jetzt wohl nicht erwarten, dass die in der Höhe genau gleich sind (schon mal was von Toleranzen gehört); wers perfekt haben möchte der muss halt ein bißchen Nacharbeiten.
Ich bin voll happy, man kann die Schienen auch wunderbar "vergewaltigen", ohne dass sie gleich brechen, oder die Funktion stören.

Digitaltechnik
Gott sei Dank muss ich nicht mehr mit den ewig kaputten Analogreglern mit Kabeln fahren ; 6 Autos auf der Bahn, Tanken, Ghostcars usw. und das alles funktioniert bis auf wenige Situationen klaglos (und das als Spielzeug)

Also alles in allem können wir alle verdammt froh sein, dass es Carrera in dieser Qualität gibt.

LG
Alex


Floyd

Fortgeschrittener

  • »Floyd« ist männlich

Beiträge: 113

Registrierungsdatum: 25.08.2013

Postleitzahl: 50769

Wohnort: Köln

Bahnsystem: Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Eigenbau

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

15

30.10.2016, 12:09

Eigentlich bin

ich ganz zufrieden. Die Chassis der alten Universal, die damals noch nicht mit dem "Fahrwerk" verschraubt waren, waren im Gegensatz zu heute grottenschlecht.

Teilweise sind die hast folienartigen Chassis schnell gerissen und ließen sich auch nicht mehr anbringen. Wie schon geschrieben, wie konnte man damals damit zufrieden sein.

Was mich heutzutage stört ist

1) die teilweise sehr große Lücke zwischen den Leiterbahnverbindungen der Schienen, die beim zusammenstecken entsteht. Auch brechen die kleinen Metallpinne der Leiterbahnen zu schnell ab

2) dass es keine lötfähige Stelle an den Leiterbahnen gibt an dem man mit langfristig gleichbleibender Güte die Zusatzeinspeisungen anlöten kann. Das standardmäßige Kabel korrodiert/läuft an und bringt keine gleichbleibend gute elektrische Verbindung

Hier wäre mein Vorschlag an Carrera einen neuen Typ Gerade aufzulegen die eine solche Lötstelle hat. Sicherlich muss nicht jede Gerade eine Lötstelle haben und die wenigsten Bahnen besitzen 3m Kurve hintereinander verlegt ohne eine Standard-Gerade dazwischen einzubauen.

Gruß

Floyd

Carrera124

Magnete bremsen...

  • »Carrera124« ist männlich

Beiträge: 14 306

Registrierungsdatum: 06.01.2005

Wohnort: Leonberg bei Stuttgart

Bahnsystem: Carrera 124
Carrera EVO/EXCL.
Carrera Universal
Carrera Servo
Carrera ProX
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

16

30.10.2016, 12:48

ich ganz zufrieden. Die Chassis der alten Universal, die damals noch nicht mit dem "Fahrwerk" verschraubt waren, waren im Gegensatz zu heute grottenschlecht.

Teilweise sind die hast folienartigen Chassis schnell gerissen und ließen sich auch nicht mehr anbringen.


?(

"Chassis" und "Fahrwerk" ist das gleiche, mit "Chassis" meinst du vermutlich die Karosserien?



wolsad

Carrera 124 Fahrer

  • »wolsad« ist männlich

Beiträge: 10 159

Registrierungsdatum: 03.11.2005

Bahnsystem: Carrera 124
Carrera EVO/EXCL.
Carrera Profi
Carrera Universal
Carrera ProX
Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: DS

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

Bestes Slotcar: Carrera 124 La Bostella

  • Nachricht senden

17

30.10.2016, 13:54

Lötstellem gibt es hier,allerdings nur bei den Doppelgeraden.
http://cartronic.eu/de/Autorennbahnen/Ca…gerade-2-Stueck
Die Carrera Lexan Karossen Uni und 124 waren damals schon empfindlich.Ein Tipp war auch diese Aufnahmen zusätzlich mit Mit einem Tesastreifen von Innen zu sichern.
Hesse hat es sich zu seiner Zeit einfach gemacht,und die Exclusiv Lexan Karossen nur mit Klettband am Chassis befestigt.

samhain4minga

Erleuchteter

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 14.01.2014

Wohnort: München

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Carrera Original
Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

18

30.10.2016, 20:05

Man muss immer unterscheiden was man da beweret und mit was man es vergleicht.

Ich bin imer wieder überrsascht wie robust das ganze Zeig ist.. Wenn man mal auf eine Schiene tritt, kein Problem. Heftiger Abflug mit einem D124: Schenll wieder Spoiler aufgesammelt und eingesteckt und weiter geht's. Für ein Spielzeug nicht schlecht, dazu finde ich, dass die Drucke wirklich toll sind.
Fahrwerke und Motorund Reifen: Da haben andere Hersteller schon besseres. Zum Glück kann man die Reifen schnell tauschen. Sonst: Für die Heimbahn reicht es....

Wenn amn einfach nur bisle racen will, dann ist die Qualität top..
------------------

Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer......

Lister

Lebende Foren Legende

  • »Lister« ist männlich

Beiträge: 3 631

Registrierungsdatum: 02.02.2007

Wohnort: From Austria

Hobbys: Slotten, Kraftsport, Biken, Wandern

Real Name: Sir William

Bahnsystem: Carrera EVO/EXCL.

Zeitmeßsystem: DS

Regler: Parma

Bestes Slotcar: Sloting P. Reynard

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

19

30.10.2016, 20:16

Aha, dann ist das bei meinem alten McLaren also Original

Zurück zum Beitrag, m.M. nach hat Carrera bis auf die Felgen und Achsen eigentlich sehr gute Qualität, Optik :thumbup: , Robustheit :thumbsup: , nur eben ein bisserle zu schwer, aber das kann man ja evtl. nach Bedarf ändern.
»Lister« hat folgendes Bild angehängt:
  • 124erMcLaren.JPG


samhain4minga

Erleuchteter

Beiträge: 532

Registrierungsdatum: 14.01.2014

Wohnort: München

Bahnsystem: Carrera Digital124
Carrera Digital132

Zeitmeßsystem: Carrera Original
Cockpit XP

Regler: Orginal Hersteller meines Bahnsystems

  • Nachricht senden

20

30.10.2016, 20:39

Aha, dann ist das bei meinem alten McLaren also Original

Zurück zum Beitrag, m.M. nach hat Carrera bis auf die Felgen und Achsen eigentlich sehr gute Qualität, Optik :thumbup: , Robustheit :thumbsup: , nur eben ein bisserle zu schwer, aber das kann man ja evtl. nach Bedarf ändern.


Stimmt, das habe ich vergessen zu erwähnen... Die Qualität der Achsen ist unter aller Sau! Das merkt man erst, wenn man ohne Magneten fährt..
------------------

Männer werden nie erwachsen, nur die Spielzeuge werden teurer......

Toys

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Carrera, D132, Qualität